Der Abendsee (engl. Evening Lake) ist die dritte Heimatwelt aus Spyro: Year of the Dragon und befindet sich somit in den Vergessenen Welten. In Spyro Reignited Trilogy kommt diese Heimatwelt erneut vor. Hierhin gelangt Spyro, nachdem er Spike in Spikes Arena besiegt hat.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Spyro mehrere Levels absolviert hat, wird Jäger von der Zauberin gefangen genommen. Später wird Jäger von Bianca befreit.

Umgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei dem Abendsee handelt es sich um einen großen klaren See. Am Ufer gibt es reichlich hellgrünes Gras, zwischen dem in SRT weiße und gelbe Blumen wachsen. Diese Heimatwelt ist von dunkelgrauen Bergen umgeben, deren Gipfel mit gelblichem Gras überwachsen sind. Der Himmel ist in einem dunklen Blau gehalten. Zum Horizont hin wird er heller. Es sind einige Sterne und Wolken zu sehen. In SRT kann man zusätlich eine grünliche Aurora über den Himmel ziehen sehen. Die Umgebung wird in SRT von Fackeln erhellt.

In dieser Heimatwelt befindet sich auch eine große Burg, die aus gelben bzw. in SRT aus eher bräunlichen Ziegelsteinen besteht. Ein Teil der Mauern ist auch gräulich gefärbt. Die Zinnen der Burg sind in einem etwas dunklerem gelb gehalten. Die Fenster erscheinen in Spyro 3 gräulich. In SRT bestehen sie hingegen aus buntem Glas. Diese Burg befIndet sich auch teilweise unter Wasser. Das Innere der Burg wirkt schon sehr alt, was man an den rissigen Wänden erkennen kann.

Unter Wasser kann man ein altes Schiffswrack und eine von Wunderkerzen erleuchtete Höhle vorfinden. Auch gibt es hier einen Wal, der Spyro verschluckt. Der Boden scheint aus weißlichem Sand zu bestehen. In SRT kann man hier lila Seepocken und Muscheln erkennen. Außerdem wird der Unterwasserbereich in diesem Spiel von blauen Kristallfackeln erleuchtet.

Guide[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spyro trifft zunächst wieder auf Bianca, die Spyro bittet, die Vergessenen Welten mit Jäger zu verlassen und alle bereits gefundenen Dracheneier mitzunehmen. Rechts vom Anfang befindet sich ein Raum mit einer Rakete. Spyro kann anschließend den See erkunden. In Blickrichtung befindet sich unter Wasser das Level Frostaltar. Schwimmt Spyro etwas um den Turm herum, sieht er eine Kletterwand. Diese kann er hinauf klettern. So kommt Spyro zum Sparx-Schild, über das Sparx später zum Seesternriff gelangen kann. Unterhalb der Kletterwand befindet sich ein Durchgang. Schwimmt Spyro dadurch, gelangt er ins Innere dieses Turms. Hier befindet sich das Level Bentleys Aussenposten. Für 1.000 Edelsteine lässt der Geldsack den Yeti Bentley frei. Dieser verprügelt den Geldsack mit seiner Eiskeule.

Rechts vom Level Frostaltar befindet sich ein weiterer Grünbereich. Erklimmt Spyro hier die Stufen, kommt er zu einem Powerpunkt. Mit diesem kann er die Feuerspucker passieren, ohne Schaden zu nehmen. Spyro muss hier auf den Vorsprung und dann zum Ei rüber gleiten. Gleitet Spyro dann um den Felsen herum, kommt er zu einer weiteren Grünfläche mit einer Kletterwand. Klettert er diese hoch, kommt er zu dem Bereich oberhalb der Rakete. Durch den rechten Durchgang gelangt Spyro zu einem weiteren Ei.

Unter Wasser befindet sich rechts vom Frostaltar ein Durchgang mit Wunderkerzen. Dieser führt zum Level Feuerwerksfabrik. Weiter unten im See ist ein versunkenes Schiff zu sehen. In der Wand des Schiffs ist das Portla zum Level Verlorene Flotte zu sehen. Rechts von diesem Portal befindet sich ein Turm der über eine Brücke mit dem Hauptteil der Burg verbunden ist. Im Turm befindet sich das Portal zum Level Bezaubernder Grat. Dem gegenüber befindet sich der Honigwaben-Ring. Unterhalb der Brücke schwimmt ein Wal um den Turm herum. Der Wal schluckt Spyro herunter, wenn Spyro direkt vor ihm schwimmt.

Powerpunkt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Powerpunkt befindet sich auf der Grünfläche auf der anderen Seite des Turms. Durch ihn wird Spyro kurzzeitig unverwundbar.

Reiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Abendsee gibt es 5 normale Levels, eine Rennstrecke, einen Bosslevel und ein Sparx-Level.

Level Voraussetzung
Frost-Altäre keine
Verlorene Flotte keine
Feuerwerksfabrik 50 Dracheneier
Bezaubernder Grat 58 Dracheneier
Bentleys Aussenposten Der Geldsack öffnet das Level für 1.000 Edelsteine
Honigwaben-Ring (Rennstrecke) 65 Dracheneier
Seesternriff (Sparx-Level)
Glutgrube (Boss) Alle 5 normalen Levels schaffen

Edelsteine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insgesamt gibt es in diesem Level 400 Edelsteine zu sammeln. Einige sind auf besondere Weise zu erhalten:

Dracheneier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In dieser Welt gibt es die folgenden 5 Dracheneier zu finden:

Name Hinweis Fundort
Hannah SYotD: Gleite zum Turm.

SRT: Zum Turm gleiten

Vom Turm mit dem Sparx-Schild aus in Richtung der Plattform mit den Zinnen gleiten.
Stuart SYotD: Ich bin unbesiegbar!

SRT: Unbesiegbar!

Hinter den Feuerspuckern. Powerpunkt benutzen!
Ted Auf der Brücke. Von Stuart aus um die Ecke zur Grünfläche mit der Kletterwand gleiten. Oben angekommen muss Spyro den Ausgang rechts benutzen und einfach durchgehen.
Stooby SYotD: Durchbrich die Turmmauer.

SRT: Turmmauer zerbrechen

Leicht rechts vom Durchgang zur Feuerwerksfabrik befindet sich eine rissige Wand. In dem dahinter liegenden Raum befindet sich das Ei.
Jonah SYotD: Bauch des Wals.

SRT: Im Bauch des Wals

Spyro muss den Wal suchen und sich von ihm runterschlucken lassen.

Lebewesen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Lebewesen sind am Abendsee anzutreffen.

NPCs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Futter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.