FANDOM


Die Welt der Monstermacher (in StD noch Beast Makers) ist eine der Heimatwelten aus Spyro the Dragon und Spyro Reignited Trilogy. Sie befindet sich in den Drachenwelten. In dieser Welt treffen technischer Fortschritt und die Vergangenheit oft aufeinander.

Geschichte Bearbeiten

Die Gnorcs haben den Sumpf mit ihrer Elektrizität verunstaltet.

Umgebung Bearbeiten

Die Welt der Beast Makers stellt einen Sumpf dar, in dem sich ein kleines Dorf befindet. Im Kontrast dazu gibt es einige Plattformen, welche von Gnorcs regelmäßig unter Strom gesetzt werden. Außerdem werden hier fortschrittliche Elektrowaffen verwendet.

Spyro the Dragon Bearbeiten

Charakteristisch ist das dunkelgrüne Wasser sowie der dunkel gehaltene Hintergrund. Außerdem gibt es kraterähnliche Strukturen, in denen sich ebenfalls das grüne Sumpfwasser befindet. Der Himmel ist in einem dunklen grau gehalten. Der Boden weist eine braune Färbung auf. Es gibt allgemein wenig Vegetation.

Die Umgebung wird von Fackeln erhellt. Weiterhin gibt es hier Holzhütten, eine große Steinpyramide und Steinhäuser. Außerdem sind einige kleinere Bäume, Baumstümpfe und ein großer Baum vorhanden. Die elektrischen Plattformen bestehen aus grauen quadratischen Fliesen.

Spyro Reignited Trilogy Bearbeiten

Hier kann man nun etwas mehr Vegetation erkennen. Zwischen dem hohen hellgrünen Gras kann man freie Erdflächen vorfinden. Ab und zu sieht man Farne und Pilze. Das Sumpfwasser ist nun braungrün. Aus dem Wasser ragen Schilfrohre. Außerdem schwimmen auf der Wasseroberfläche Seerosenblätter. Gelegentlich springen Fische aus dem Wasser. Im Hintergrund kann man außerdem viele hohe Bäume erkennen. Außerdem sind Baumstümpfe und hölzerne Türme zu sehen. Am blauen Nachthimmel befinden sich viele Sterne sowie einige bläulich wirkende Wolken.

Die Holzhütten des Sumpfdorfes haben eine steinerne Basis und Blätterdächer. Die Fenster leuchten gelborange. Teilweise gibt es hier steinerne Becken, in denen klares blaues Wasser zu sehen ist. Die elektrischen Böden weisen nun eine Musterung auf. An der Pyramide sowie auf der steinernen Brücke kann man Wasserspeier erkennen. Außerdem sind in den Stein Fratzen eingemeißelt. Die Mauern des Tempels sind mit Kletterpflanzen überwachsen.

Guide Bearbeiten

Ablauf Bearbeiten

Spyro beginnt hier hinter der großen Steinpyramide zwischen einigen Hütten. Von dort aus gelangt er zu zwei Elektrofeldern. Hat Spyro das zweite Elektrofeld überwunden, kommt er am ersten Supertor dieser Welt an: Hochlanddorf. Hierauf folgen ein im Sumpfwasser schwimmender Baumstamm mit Feuerwerks-Kisten sowie mehrere Inseln. Um zur Insel mit dem Level Nebliger Sumpf zu kommen muss Spyro einfach über den Baumstamm und eine Insel springen. Wenn Spyro von dort aus nach rechts geht, kommt er auf einer etwas größeren Insel an. Hier befindet sich eine große begehbare Holzhütte. Hinter dieser befindet sich ein Wildschwein. Bei der Holzhütte befindet sich ein Krater, in dem sich einige Edelsteine und der Level Wildnisflug befinden.

Links von Misty Bog befindet sich die zweitgrößte Insel. Auf dieser steht ein sehr großer Baum. Spyro muss über die Wurzeln springen. Am anderen Ende der Insel befinden sich das Level Baumwipfel sowie eine steinerne Brücke. Auf der anderen Seite der Brücke besteht der Boden aus Steinplatten. Hier gibt es einen Krater mit grünem Wasser. In einer Ecke steht eine Schatztruhe. Auf die höher gelegene Stufe kommt Spyro über die Elektroplattformen. Später wird ein Strudel aktiviert, wodurch Spyro sich den Weg sparen kann. Hier befindet sich Spyro an der Vorderseite der Pyramide. Läuft Spyro den Weg weiter entlang, gelangt er zum Bosslevel Metallkopf und zum Ballonfahrer Cray. Der Schlüssel für die genannte Schatztruhe befindet sich auf einem Baumstamm im Sumpf. Spyro muss auf die Pyramide klettern, nach rechts laufen und vom Rand aus dorthin gleiten.

Reiche Bearbeiten

Hier gibt es insgesamt 5 Levels. Es gibt 3 normale Levels, 1 Fluglevel und 1 Bosslevel.

Edelsteine Bearbeiten

Insgesamt sind hier 300 Edelsteine zu sammeln. Davon sind manche auf besondere Weise zu erhalten:

  • Schatzkiste: Die Kiste steht in dem Bereich mit den Steinplatten. Diesen erreicht man, wenn man an dem großen Baum vorbei geht.
    • Der Schlüssel ist auf einem Baumstumpf im Sumpf zu finden. Diesen erreicht Spyro, indem er von der Pyramide aus dorthin gleitet.
  • Außerdem befindet sich hinter der großen Hütte ein Wildschwein.

Kristalldrachen Bearbeiten

Hier gibt es 2 Drachen aus ihren Kristallgefängnissen zu befreien:

Drache Fundort
Bruno Ziemlich am Anfang nach dem ersten Elektrofeld nahe dem Level Terrace Village.
Cleetus Vor der großen Hütte rechts vom Level Misty Bog.

Lebewesen Bearbeiten

NPCs Bearbeiten

Gegner Bearbeiten

Futter Bearbeiten

Ballonfahrer Cray Bearbeiten

Der Ballonfahrer befindet sich in der Nähe des Levels "Metallkopf" bei der Steinpyramide. Bevor er Spyro zu den Traumwebern bringt, soll Spyro 50 Drachen befreien.

Galerie Bearbeiten

Trivia Bearbeiten